Tag 4: zum Brenndalsbreen
 
Doch am nächsten Morgen regnete es wieder mal ...
... und während wir nun den Tag planten ... kam dazu ein kräftiger Sturm auf, der alles, was nicht niet- und nagelfest war, platt machte. Zelte und Schirme fielen dem Sturm zum Opfer, unser Zelt hatte irgendwie Glück.

Nun konnte es nur noch besser werden ... und wir fuhren los.
Am Ende des Oldendals gibt es einen schmalen Zugang zu einer Nebenzunge des Briksdalsbreen, unser Ziel war der Brenndalsbreen.
Ein schmaler Weg führte bergauf durch die Wildnis. Irgendwo am Ende des Weges, dachten wir, können wir den Gletscher berühren.
Aber es regnete wieder intensiv und selbst die nur leicht schrägen Steinplatten wurden zum unüberwindlichen Hindernis für uns - es war alles glitschig und spiegelglatt.
Wir passierten das letzte grüne Stückchen ...
... bis wir vor nur noch Felsplatten standen. Hier mußten wir aufgeben, es war unmöglich, die wassergefluteten Felsen zu überqueren.
Also sahen wir uns noch ein bisschen um, aber für heute gab es nur noch einen möglichen Weg ... und zwar der zurück zum Auto.
Auf dem Rückweg gab bei einer 3-Minuten-Regenpause es eine kleine Zwischenmahlzeit: aber so schnell konnten wir gar nicht essen, wie der Regen wiederkam ...
Wieder am Parkplatz hatten wir direkten Blick auf ein Stückchen des Jostedalsbreen links oben, in der Mitte der Kattanakken und rechts daneben der Melkevollbreen. Welche Touren wird uns das Wetter dieses Jahr gestatten?
Auf der Spitze des Kattanakken waren wir schon.

Abends sprachen wir wieder mit Dagfinn, dem Zeltplatzbesitzer. Er meinte, das Wetter könnte sich in den nächsten Tagen etwas beruhigen, er machte aber nicht allzuviel Hoffnung. Aber wir machten schon Pläne: der steilste Berg Norwegens - Skåla - war unsere Idee ...
In Gletschernähe gibt es Mikroklima - wir hofften auf besseres Wetter.
Wir starteten auf 63 Meter und erreichten heute nur 351 Höhenmeter, die Felsen waren zu schmierig. Unsere Tour war 7,6km lang, wir brauchten dafür 3½ Stunden.




zum 3. Tag: von Vassenden (Førde) ins Oldendal
zum 5. Tag: zum Skålatårnet

zur Übersicht Norwegen 2008 / Details der Reise 2008

to main site



You're visitor 668.493 of my sites. This site was visited 5.041 times since 1. may 2006.
Last changes: 01. April 2010, 22:21:19.