Lønstrup
 
Lønstrup ist ein kleines, gut verstecktes Dorf. Aber deshalb ist es noch lange kein verschlafenes Dörfchen, hier findet man Künstler, Gaststätten ... und auch viele Ferienhäuser. Grade im Winter ist Lønstrup für mich das Ferienziel Nummer 1: nicht zu einsam, nicht abgeschnitten - ein guter Ausgangspunkt für viele Unternehmungen aller Art. Einen richtigen Badestrand für den Sommer ... findet man hier aber nicht.

Nein, das ist nicht Lønstrup - es ist die Maarup Kirke, am Ortsausgang südlich in Richtung Rubjerg Knude gelegen.
Der Strand in Lønstrup lädt leider nur bedingt zum Baden ein: zum Schutz gegen das Meer wurden Bollwerke im Meer errichtet, es liegen viele kleine und grosse Steine am Strand.
Grade im Winter, bei leicht gefrorenen Boden, kann man an der Küste in Lønstrup wunderbar spazieren und klettern. Ausflugsziele gibt es genug (z.B. Rubjerg Knude, Maarup Kirke, Skallerup Klit).
Strandnah gibt es befestigte Wege oder auf den Dünen kleine Pfade.
Im Winter peitscht die Flut ganz schön an die Küstenbefestigung!
Hier geht es zum Zentrum Lønstrups - fährt man den Weg, sieht man manchmal die Masten vielen Schiffe zuerst, bevor das Meer auftaucht.
Das ist am Hafen in Lønstrup, von hier aus wird wohl auch Seenotrettung organisiert.

Es gibt auch einen "offiziellen" Text zur Geschichte Lønstrups, lest dazu hier oder hier.
Løkken
Maarup

zur Übersicht Ziele in Dänemark

to main site



You're visitor 668.493 of my sites. This site was visited 12.034 times since 1. may 2006.
Last changes: 08. December 2012, 14:05:51.