Tag 1: Start in Dänemark Richtung Kristiansand/Norwegen
 
Die Strecke von meiner Heimat bis in die Mitte Norwegens ist weit, gute 2000km sollte man nicht am Stück durchfahren. Kurz vor der Fähre gen Norwegen fand ich in Åbybro ein angenehmes Hotel "Søparken", und so war die Übernachtung geregelt ... und am nächsten Tag hatte ich noch etwas Zeit, um ein bissel Dänemark zu geniessen!

Nein, es ist kein "Pflichtbesuch" hier ... ich fahre wohl jedes Jahr bei dem Haus vorbei, wo jetzt wieder mal keins mehr steht - es gab Bewegung, Erosion seit Februar 2005. Lange konnte ich jedoch bleiben, ich mußte pünktlich an der Fähre sein.
Und so stand ich kurz vor 18.00 Uhr in Hirtshals, vor mir nur noch Wasser, wohl ... 116km Wasser bis Norwegen.
Alle fahren in den Rumpf des Schiffes, ich aber nach oben? Ein gutes Zeichen? In Norwegen musste ich feststellen, dass dies eher ein Fehlgriff war - ich kam als letzter vom Schiff .. vielleicht rettete mich das aber auch vom norwegischen Zoll?
Egal, auf dem Schiff machte man Feuer unter den Kesseln, und es ging wieder mal los!
Bei der Überfahrt lockerte sich der Himmel deutlich auf, der Wind wurde zwar kühler, aber die Sonne kam raus .. der Urlaub kann also nur schön werden!
Die Sonne beleuchtete unsere Fahrroute, mit der Navigation konnte man prima verfolgen, wie weit das Schiff schon gefahren ist.
Trotzdem kamen wir erst gegen Mitternacht an. Aber schon wohl mehr als 90 Minuten früher konnte man Berge am Horizont erkennen. Auf mich wartete etwas Stress nach dem Verlassen der Fähre, ich wollte die Nacht durchfahren, um am frühen Nachmittag nördlicher als Bergen in meinem ersten Häuschen anzukommen.

zum 2. Tag: Anreise in Haugsvær/Masfjorden

zur Übersicht Norwegen 2005

to main site



You're visitor 668.846 of my sites. This site was visited 5.679 times since 1. may 2006.
Last changes: 01. April 2010, 22:21:34.