Tag 7: Kjærsgård Strand
 
Wir fuhren wieder zum Hirtshals Fyr.

Dieser Bunker ist nur mit Führung begehbar.
Das Fyr im Nebel, aber genau dafür wurde der Leuchtturm ja gebaut. Wenn man von Lønstrup gen Norden läuft, sieht man den Turm.
Am Ende des Liver Å (Fluß Liver) in Strandnähe kommt man zum Kjærsgård Strand. So führte uns ein kleiner, schmaler Weg direkt zur Nordsee.
Wir kamen uns ziemlich einsam vor - irgendwie war der Strand nur für uns alleine gemacht.
Viele historische Zeitzeugen aus damaligen Zeiten findet man hier, es scheint noch immer viel zu aufwendig, diese Bunker zu beseitigen.
Auf dem Heimweg stoppten wir an den Hønsebakkerne - das sind Hügel in Küstennähe.
Von hier aus hatten wir Sicht auf einen wunderschönen Sonnenuntergang ...
... der uns auf dem Weg in unser Haus immer wieder zum Anhalten "zwang".
Das ist die Silhouette von Rubjerg Knude und seinem Fyr - ganz deutlich sieht man den Leuchturm im Norden oder eben rechts im Bild;-).

zum 6. Tag: Rubjerg Knude Fyr
zum 8. Tag: Løkken und Blokhus

zur Übersicht Dänemark 2008

to main site



You're visitor 675.947 of my sites. This site was visited 4.774 times since 1. may 2006.
Last changes: 01. April 2010, 23:11:54.