Tag 1: Rubjerg Knude Fyr
 
Wir waren zurück in Dänemark, nachdem wir Norwegen querten ... zuerst meldeten wir uns am Campingplatz Klitgaard in Nørre Lyngby an.

Dann fuhren wir erstmal an den Strand, die letzten Tage in Norwegen waren nicht nur aufregend, es war auch anstrengend. Es war prima Wetter und wir waren in der Nordsee baden.
Und natürlich besuchten wir wieder "unseren" Turm, Rubjerg Knude Fyr.
Und ... die See hatte sich offensichtlich wieder Meter geholt, der Sandberg verschob sich ins Landesinnere.
Unvorstellbar, was hier in den letzten 10 Jahren passiert ist.
Dieses Mal war der Eingang versperrt: man hatte ein großes Bruchstück eines Gebäudes in den Eingang geklemmt, also erstmal keine Chance für uns, hoch auf den Turm zu kommen.
Das ist der Blick gen Süden, gen Nørre Lyngby: ganz deutlich hat der Berg den Turm bereits überollt, der Turm ist näher dem Wasser als ihm sicher lieb ist ...
Abends am Campingplatz nutzten wir den eigenen Pool zum Baden: es war warm und angenehm. So muß Urlaub sein:-).


zum Anreisetag nach Dänemark
zum letzten Tag in Norwegen
zum 2. Tag: Faarup Sommerland

zur Übersicht Dänemark 2008

to main site



You're visitor 668.363 of my sites. This site was visited 5.099 times since 1. may 2006.
Last changes: 01. April 2010, 22:20:13.