Tag 8: Løkken und Blokhus
 
Wir fuhren ein Stückchen nach Süden, um dort den Strand zu besuchen - im Sommer ider der dort meist total überfüllt. Aber im Winter ... gibt es nur wenige Urlauber und damit genug Platz zum Buddeln.

Bei Løkken suchten wir nach einem Regenablauf, um den anzustauen.
Um den Fluß zu stauen, mußten wir mehrere Dämme nacheinander bauen, die das Wasser bremsen sollten. Erst dann konnten wir die finale Staumauer schließen ... aber die hielt den Wassermassen nicht lange stand ... :-).
Dann ging es nach Blokhus, und in der Blokhus Klitplantage suchten wir nach einem Geocache.
Diesen Teil von Blokhus kannten wir überhaupt noch nicht - es ist ein schönes Gebiet mit großen Seen, gut geeignet zum Spazierengehen.

Aber es war kalt und wir freuten uns schon wieder auf unser mollig warmes Häuschen in Lønstrup.


zum 7. Tag: Kjærsgård Strand
zum 9. Tag: Skallerup Klit

zur Übersicht Dänemark 2008

zur Hauptseite



Du bist der 672.195. Besucher meiner Seiten. Seit dem 1. Mai 2006 wurde diese Seite 4.728 Mal aufgerufen.
Letzte Änderung: 01. April 2010, 23:11:51.