Seti - die Suche nach den Außerirdischen
 
Seti@home: das Projekt lief vor einigen Jahren, damals versuchte man, die via Radioteleskop aufgenommenen Daten per Rechner zu analysieren. Die Kapazität der eigenen Rechenanlagen reichte nicht aus, um die Daten in einem vernünftigen Zeitraum berechnen zu können; die Daten wurden also in Scheiben zerlegt und auch zum heimischen PC verschickt: die Summation der Rechenleistung vieler privater Computer ermöglichte die Analyse der aufgezeichneten Daten.

Auch ich analysierte solche Datenpakete. Ich unterstützte das Projekt und berechnete 5.000 Datenpakete auf meinem PC.

to main site



You're visitor 668.941 of my sites. This site was visited 3.804 times since 1. may 2006.
Last changes: 01. June 2008, 08:57:53.