Heimreise von Lauterbrunnen
 
Sonniges Wetter begrüßte uns am Morgen, aber ... wir mußten heute zusammenpacken, es war Abreisetag.
Also wurde das noch ein wenige nasse Zelt in die Dachbox verstaut ...
... und ein Blick schweifte dabei immer wieder ... in Richtung der Berge.

Das ist der Staubbachwasserfall in Lauterbrunnen.
Lauterbrunnen ist touristisch nicht ganz so überlaufen wie Grindelwald und der Zeltplatz Camping Jungfrau ist absolut top. Leider sieht man von hier aus den Eiger ... nicht.
Die Schynige Platte sieht man, wenn man von Lauterbrunnen aus in Richtung Interlaken fährt.
Das Wetter war wie eher hier bleiben, aber wir müssen los, es liegen 800km Fahrstrecke quer durch Deutschland vor uns. Es wird Zeit zum Verabschieden ...

Oben sieht man den Bahnhof auf der Schynigen Platte und den Alpengarten.

Schweren Herzens verliessen wir das schöne Schweizer Gebiet und kurz danach verließ uns auch das sonnige Wetter - nach wenigen Autobahnkilometern regnete es bereits.

Wir durften ein paar wunderschöne Tage in bergiger Natur verbringen und es war winterlicher als erwartet. Aber in unserem Zelt lief alles prima. Es hat uns gefallen ... und gerne kommen wir wieder ...


zum 8. Tag: zur Glecksteinhütte, der Wetterhornaufzug

zur Übersicht Schweiz 2009 / Details der Reise 2009

to main site



You're visitor 668.939 of my sites. This site was visited 3.489 times since 1. may 2006.
Last changes: 01. April 2010, 22:20:30.