Raid mit dem HPT 370 oder HPT 372
 

zu "Software-Raid"

zu "Hardware-Raid"


Lange Zeit nutze ich den HPT370 auf meinem Abit-Board im Raid-Betrieb unter Linux nur mit der Software-Raid-Unterstützung des Kernels. Aber es geht auch anders: Das, was der HPT370 an Raidfähigkeiten hergibt, kann man auch unter Linux nutzen ....
Auch mein neues Board, ein KR7A-Raid mit dem HPT372 bestückt, ist jetzt "raidfähig".

Software-Raid

Der Software-Raid-Modus mit dem HPT37x klappt relativ schmerzfrei. Jeweils eine Platte als Master an jedem der IDE-Kanäle (so sollte es auch mit jeden anderen Controller funktionieren) anschließen, wenn geht gleich gross (kein Muss!). So funktioniert das auch mit dem KA7-100 von Abit ohne Spielereien mit dem Bios.
Also .... mit root-Rechten:

zurück nach oben


Hardware-Raid mit Highpoint

Erfolgreich getestet auf Motherboards mit HPT370 oder HPT372:

Auch der "Hardware"-Raidmodus klappt unter Linux. Leider muß dafür das Abit-Board KA7-100 ein Bios-Update erhalten, da original keine Raid-Unterstützung geboten wird, obwohl der HPT370/HPT372 auf dem Board sitzt. Vielleicht gilt das für andere Boards mit dem HPT370 auch.
Also, wenn ein Abit KA7-100 Raidunterstützung bieten soll:

to main site



You're visitor 675.923 of my sites. This site was visited 4.409 times since 1. may 2006.
Last changes: 19. Oktober 2007, 19:06:21.