Tornby Klit Plantage
 
Meist besuche ich Tornby Klit im Winter, aber das schon seit vielen Jahren. Warum? Dort kann man wunderbar spazieren. Als ich Dänemark zum ersten Mal besuchte, dachte ich, hier gibt es keinen Wald ... aber ich habe gelernt, das ist so nicht richtig. Tornby ist ein gutes Beispiel dafür ... es nicht der unendliche Hochwald, den ich von Norwegen kenne ... abwechslungsreich ist Tornby auf alle Fälle.

Man findet in Tornby Klit breite Wege, die auch für Fahrradtouren geeignet sind: damals wäre der Schlitten angebrachter ...
Eine schmale Brücke ... führt zu einem steilen Hang. Warum gibt es diese Brücke? Ist da nur Geocaching schuld?
Es geht auch noch mehr Schnee ... die Dänen meinten, seit gut 30 Jahren hätten sie so viel Schnee nicht mehr gesehen ...
... aber was solls, so ging wenigstens unser Schlitten-Ersatz prima.

Man kann hier mit dem Auto fahren, aber viel besser wandert man.
Tornby Klit führt bis an die Nordsee: gerade noch im Dickicht und plötzlich steht man am Rand des Waldes und sieht das Meer ...
Soviel Schnee ist nicht normal für Dänemark.

Aber es war einfach genial, hier lang zu stampfen. Da hofft man doch auf Wiederholung ... und dass das nicht so lange dauert bis dahin .... ;-)

Tornby Klit ist ein wunderschönes Erholungsgebiet ... es ist abwechslungsreich: man findet kleine Berge, viel Wald und kleine Bäche laden zum Spielen ein ... und immer mal gibt es gute Sicht auf die Nordsee. Ganz anders als die Wälder Norwegens ... trotzdem mag ich Tornby sehr.


Tornby
Torsminde

zur Übersicht Ziele in Dänemark

gå til hovedsiden



Du er nummer 672.194 som besøker sidene mine. Denne siden ble besøkt 3.089 ganger siden 1. Mai 2006.
Sist oppdatert: 29. april 2012, kl. 13:12:51.